Wagenborg Nedlift wird grün!
Duurzaamheid

Wagenborg Nedlift wird grün!

Bei Wagenborg Nedlift ist Nachhaltigkeit ein wichtiger strategischer Faktor. Wir betrachten es als unsere Pflicht gegenüber der Gesellschaft und zukünftigen Generationen, so viel wie möglich zu einer lebenswerten Welt beizutragen. Investitionen in innovative nachhaltige Geräte sind ein logischer Schritt, um dies zu erreichen. Damit leistet Wagenborg Nedlift einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigeren Bauweise in den Niederlanden und anderen Staaten. Ein Update über die neuesten Entwicklungen.

Mobile Turmdrehkräne

Wagenborg Nedlift hat seine Flotte an mobilen Turmdrehkränen in letzter Zeit deutlich erweitert. Nach der Montage können einige dieser flexiblen und effizienten Kräne vollständig elektrisch eingesetzt werden. Sie nutzen den auf der Baustelle verfügbaren Baustrom. Effizient, langlebig und geräuscharm!

Lesen Sie hier mehr:

Mobiler Turmdrehkrane

Minikräne

Stark wie eine Ameise und auch noch 100% elektrisch: die Minikräne von Wagenborg Nedlift! Diese kleinen Kraftpakete können an engen Einsatzorten eingesetzt werden, wo sie eine erstaunliche Hebeleistung liefern können. Da sie emissionsfrei sind, sind die Minikräne beispielsweise eine Lösung für Maschinenverlagerungen in einem Firmengebäude.

Lesen Sie hier mehr:

Minikrane

Gabelstapler

Die Gabelstapler, die die Montagespezialisten von Wagenborg Nedlift für Montagearbeiten in gewerblichen Gebäuden einsetzen, wurden kürzlich durch emissionsfreie, elektrisch betriebene Exemplare ersetzt. Nachhaltig und geräuscharm!

Gelenkteleskopkräne

Die neuen Gelenkteleskopkräne sind für Wagenborg Nedlift eine wirtschaftliche und nachhaltige Neuanschaffung. Diese Mehrzweck-Kraftprotze mit einer Kapazität von 92 tm und 165 tm eignen sich für schwerere Hebearbeiten in größeren Höhen und können auch als Hubarbeitsbühnen eingesetzt werden.

 

Die Teleskopgelenkkräne können sowohl für Hebearbeiten als auch als Hubarbeitsbühnen elektrisch eingesetzt werden. Die Kräne sind mit einem (demontierbaren) elektrisch-hydraulischen Antriebsaggregat ausgestattet, das mit Kraftstrom versorgt wird. Der LKW, auf dem die Teleskopgelenkkräne montiert sind, verfügt über einen modernen Euro-6-Motor.

Lesen Sie hier mehr:

Gelenkteleskopkrane

Mobile Teleskopkräne

Wo Elektrifizierung noch keine Option ist, entscheidet sich Wagenborg Nedlift bei der Anschaffung neuer Geräte für modernste Technologie auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit.

 

Kürzlich wurden Investitionen in neue Liebherr-Mobilteleskopkräne der Typen LTM1450-8.1 (450 Tonnen Hebekapazität) und LTM1650-8.1 (700 Tonnen Hebekapazität) getätigt. Beide Kräne sind mit ECOdrive- und ECOmode-Technologie ausgestattet, welche den Kraftstoffverbrauch und den beim Fahren und Heben auftretenden Geräuschpegel reduziert. 

Lesen Sie hier mehr:

Neue 450 Tonnen Mobilkran für Wagenborg Nedlift!

Nachhaltiger Bambus

Neben dem Kauf nachhaltiger innovativer Transport- und Hebezeuge beschäftigt sich Wagenborg Nedlift auch kritisch mit nachhaltigen Alternativen für die sonstigen Geräte, wie z.B. vor kurzem die Hublasthölzer. Traditionell wird tropisches Hartholz (Azobé) für Hebearbeiten verwendet. Azobé-Holz ist jedoch ein knappes Naturprodukt und daher keine nachhaltige Lösung. Deshalb suchte Wagenborg Nedlift nach einer besseren Alternative.

 

Nach umfangreichen Recherchen und Tests haben sich Bambus-Hublasthölzer als die beste Option herausgestellt und es wurde daher beschlossen, stark in dieses nachhaltige und sichere Material zu investieren.

Lesen Sie hier mehr:

Wagenborg Nedlift investiert in eine dauerhafte Grundlage!

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Wir sind gerne für Sie da

Kontakt